Samt und Seide

Negligés, Lingerie, Dessous oder Reizwäsche – die Bezeichnungen für schöne und sinnliche Unterwäsche sind vielfältig. So schön die Namen allerdings auch sein mögen, in den meisten Fällen haben diese Kleidungsstücke oftmals nur einen Sinn: Sie sollen dazu dienen die weibliche Vorzüge optimal hervorzuheben. Die besondere Kleidung, die zum Bereich der Unterkleidung gehört, kann aus unterschiedlichen Materialien wie Seide, Spitze oder Satin bestehen. Obwohl es Dessous sowohl für die Frau als auch den Mann gibt, ist das Angebot für die weibliche Gesellschaft bunter und mannigfaltiger. Vor allem die Farben Rot und Schwarz gelten als verlockend und verführerisch.

Dessous für jede Figur

Nicht nur der Körper selbst spielt in der heutigen Gesellschaft eine große Rolle, sondern ebenso der Passus, wie die Vorzüge geschickt in Szene gesetzt werden können. Das wussten auch schon die Menschen in früheren Zeiten, die mit sinnlicher Kleidung aus hochwertigen Stoffen ihren Partner verführen wollten. Die heutigen Modelle lehnen sich deshalb auch heutzutage noch stark an die Vorbilder aus dem späten 19. Jahrhundert. Zur damaligen Zeit trugen vor allem die französischen Damen die edle Kleidung, was die Bezeichnung der speziell konzipierten Wäschestücke erklären lässt. Erst in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurden die Modelle auch in unseren Gefilden angepasst und erweitert. Klar ist, dass auch heutzutage kaum eine Frau ohne eine abwechslungsreiche Robe im Dessous-Bereich auskommt. Die Unterwäsche wird kaum mehr versteckt, sondern kann durchaus unter der Oberkleidung hervor blitzen. Die Funktionen reichen von Reizwäsche über den Status der sexuellen Fantasie bis hin zum gewöhnlichen Alltagsdress. Ganz gleich, für welche Zwecke Dessous gedacht sein mögen – mittlerweile ist für jede Konfektionsgröße und jeglichen Bedarf ein passendes Kleidungsstück zu erwerben.
Dessous Fachgeschäfte wie Körpernah Berlin haben sich dieser Aufgabe angenommen und möchten jeder Frau passende Unterwäsche präsentieren – wer Dessous Berlin sucht, der wird hier unter Garantie fündig werden. Neben den schlichten Büstenhaltern und vielfältigen Slips steht ebenso charmante Lingerie zur Verfügung, die sowohl für erotische Zwecke, als auch den Alltag tragbar
ist. Von funktionellen BHs bis hin zu stilvollen Bodys findet sich alles an, was das weibliche Herz begehrt. Die Konfektionsgrößen spielen hier nahezu keine Rolle, werden nicht nur kleine, sondern auch große Größen offeriert, um jede Frau dabei zu unterstützen, die weiblichen Rundungen hervorzuheben.

Reizwäsche in ihrer schönsten Art

Die Wäschestücke sind oftmals derart konzipiert, dass die Dessous den Körper, sowie den Busen verführerisch verpacken.. Bequem und gleichzeitig anziehend sollen die Bügel-BHs, Schalen-BHs, Push-ups oder Büstenheben mit passenden Strings, Slips oder Pantys sein, welche aus den feinsten Stoffen sowie Baumwolle, Seide, Modal , Viskose bestehen. Mit einem Hauch von Spitze, einer Idee aus Samt und hervorragenden Schnitten wirkt auch eine Corsage anziehend. Damit Frau auch das perfekte Modell findet , können Interessierte, die auf der Suche nach Dessous in Berlin sind zwischen den hochwertigsten Marken wählen. Passende Stücke von Labels wie La Perla, Mimi Holliday, Chantal Thomas, Cadolle, Coco Cavaliere und Von Follies by Dita von Teese können sowohl am Tage als auch am Abend hervorragend getragen und kombiniert werden. Einen besonderen Reiz bietet der extravagante Perlenstring von Bracli.
Zum Bereich der Dessous zählen viele Kleidungsstücke, die ideal auch unter der Oberbekleidung getragen werden können. So sind es nicht nur Negligés, die ihren Sinn und Zweck im Alltag und in den Abendstunden erfüllen, sondern ebenso BHs, Slips, Strings, Heben, Corsagen oder Strapsgürtel.
Mit modischen Schnitten, passenden Accessoires wie Masken, Handschellen, Peitschen, Nippelklebern, Körperschmuck und kokettem Spielzeug und entsprechenden Highlights kann der Auftritt zum wahren Erfolg werden.
Dennoch ist trotz der luxuriösen und eleganten Mode immer die Passgenauigkeit ausschlaggebend.
Die feinen und akkuraten Stücke sollten daher immer ausprobiert werden. Wer nicht weiß, welches Modell zu ihm passt oder welche Größe von Vorteil ist, der sollte sich lieber beraten lassen. Die Devise lautet nämlich auch hier: Sitzen die Dessous perfekt, so fühlt sich auch die Trägerin selbstbewusster und sexy. Selbstverständlich spielt auch hier der individuelle Geschmack eine gewichtige Rolle – mit der richtigen Unterstützung kann jedoch nicht nur das passende Dessous, sondern ein Wäschestück, an dem die Käuferin lange Freude haben wird, erworben werden.